Was macht eigentlich…Straßenfussball?

Es war ein Parkplatz.

Ein alter Parkplatz mitten in der Ortschaft, mit einem kleinem Makel: irgendwie parkte nie jemand drauf.
Für mich und meine Kumpels war dieser Makel damals im Grundschulalter aber ein Segen, denn aus dem unbenutzten Parkplatz wurde mit der Zeit unser alltäglicher Fussballplatz.
Jeden Tag war also das Gleiche angesagt: raus aus der Schule, rauf aufs Fahrrad, rein in die Bolzarena.

Wir kickten jeden Tag, wir kickten wie verrückt, wir kickten in allen Variationen: Weltmeister (Einer geht ins Tor, der Rest spielt im KO-System Jeder-gegen-Jeden), Bundesliga (nichts anderes als „Weltmeister“ in Zweier-Teams), Ball-aus-der-Luft.
Jeder war immer irgendjemand. „Ich bin Ronaldo!“. „Ich bin Scholl!“. „Wir zwei sind Brasilien.“

Damals dachte ich: Nicht viel. Ich hatte einfach Spaß am Kicken, tat das aus diesem Grund so oft es ging, und der einfachste Weg, es zu tun, war eben mittags auf der Straße. Mit den Kumpels. Kicken war Kicken, nicht mehr.
Heute denke ich: Wir, die fussballspielenden Kinder in den Straßen einer kleinen, deutschen Ortschaft stellten den Fussball in seiner unbekümmertsten und ursprünglichsten Natur dar. Spielen aus Spaß an der Freude, Spielen für den Moment, keine Taktik, keine Trainer, keine Hintergrundgedanken, nur der Ball, nur der Asphalt und wir.
Es klingt zwar so dermaßen verschleimt und klischeehaft, dass ich mich fast schon sträube es zu schreiben, doch es ist so: die Liebe zum Fussball war unser einziger Antrieb.

Und jetzt? Jetzt höre ich mich mit meinen 23 Lenzen beim Thema Straßenfussball an wie ein alter Mann, der im Schaukelstuhl wippend über die schöne, alte Zeit referiert.

Sieht irgendjemand noch irgendwo in den Straßen Fussball spielende Kinder? Was ist passiert?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s